Eva Büchi > Curriculum

Künstlerisches Thema

Ich arbeite mit widersprüchlichen Gefühlszuständen: Bedrohung – Geborgenheit; Ausgrenzung – Gemeinschaft; Flucht – Ankommen und stelle sie in Zusammenhang mit elementaren und evolutionsbedingten Zusammenhängen des Lebens. Hauptsächlich kommt dies zum Ausdruck in kontrastreichen Tuschezeichnungen in Schwarz und Weiss, Schreibmaschinentexten sowie in (Schattenspiel-) Performances.

Ausbildung

2018
Diplom Medienkunst mit Auszeichnung zur "Meisterschülerin"

Professor Klaus vom Bruch Akademie der Bildenden Künste München

2014-18

Performances

2019
Die ErnÄhrerin

Solo-Performance MATERIAL, Zürich

2015
EAT I

Solo PATHOS München, MUCCA Halle München, NATUR – EREIGNIS – KUNST in Gräfelfing

Solo-Ausstellungen

2020
SWEET SUN

Kafi Galerie, GZ Heuried

2019
Die ErnÄhrerin

MATERIAL, Zürich

Publikation

2019
Die ErnÄhrerin

Amsel-Verlag, Zürich

Gruppenausstellungen

2020
ZWEIGE

Atelier Spiegelgasse 5, Zürich

2017
EAT WE

AdbK und Kiosk/Kantine, München

Ausstellungskataloge

2017
RE-VISION 817
2015
NATUR – EREIGNIS – KUNST
2013
stone quarry intervention


Presse

01.03.2020

„Kunstschaffen und Kinder haben“, wir eltern (CH)

28.09.2017
„Ein Feuerwerk der Ideen“ Südwestpresse (D)

17.03.2017
„Das Stadtjubiläum aus Sicht der Kunst“ Südkurier (D)


Person

1988
Geboren in Zürich

Lebt heute mit ihrem Partner und ihrer gemeinsamen Tochter in Zürich